HTML in Memo-Felder/Projektdokumentation
geschrieben von: Thorsten Brandau (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Mai 2010 16:35

Hi,

bei der Projektdokumentation wäre mehr funktionalität hilfreich. Ganz oben bei uns auf der Wunschliste steht:

Bei der Eingabe:
- HTML Formatierung bei Textfelder
- Dateiuploadfelder für mehrfachen Fileupload (evtl. wie bei den Adressfelder, so das mehrere Dateien hochgeladen werden könnten)
- Verknüpfung von Einträgen mit Aufgaben
- Wiedervorlage

Beim Drucken der Projektvorlagen:
- Spalten direkt ansprechen (z.B. für andere Spaltenbreite oder Formatierung)
- Flexiblere Formatierung
- Metadaten auch z.B. auf Datum beschränken (nur aktuellen Eintrag, von bis etc.)

Ist so etwas möglich bzw. wird das implementiert?

Danke

Thorsten

Re: HTML in Memo-Felder/Projektdokumentation
geschrieben von: Philipp Walker (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. September 2011 19:10

> HTML Formatierung bei Textfelder
+1 !

Versuche gerade, das zu implementieren (OpenSource ist cool!) und würde dann auch gerne einen Patch dafür an den "upstream" zur Verfügung stellen, aber ich kämpfe nun schon seit Stunden damit, dass ich einfach nicht die richtige Stelle im Code finde, wo für einzelne Felder bzw. Feldtypen man "abschalten" kann, dass HTML-Code konvertiert wird (mittels htmlspecialchars() ).

Meine heisse Spur hat mich bisher zur function entities() in class FrameWork in www/lib/class_frame_work.inc.php , aber wo genau dieser Code für einen Feldtypen bzw. ein bestimmtes Feld in den Formularen (Projektmanagement > Dokumentation) aufgerufen wird, konnten mir bisher alle greps dieser Welt nicht sagen...

(Als ersten Schritt habe ich mal einen neuen Feldtyp URL/Link implementiert, doch der macht einfach wenig Sinn, wenn alles durch htmlspecialchars() gejagt wird... Ansonsten würde mein Feldtyp soweit wunderbar funktionieren...)



Ihr vollständiger Name: 
Ihre E-Mail-Adresse: 
Thema: 
Spamschutz:
Bitte gib den Code aus dem unten stehenden Bild in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt. Wenn der Code schwer zu lesen ist, versuche einfach zu raten. Wenn du einen falschen Code eingibst, wird einfach ein neues Bild erzeugt und du bekommst eine zweite Chance.