Kann man auf Unterstützung bei Anpassungsarbeiten hoffen?
geschrieben von: Bernd Kretschmann (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. August 2007 14:45

Ich bin bei der Suche nach einer online-groupware auf group-e gestoßen. Nach ersten Tests macht es einen angenehmen, übersichtlichen Eindruck und scheint alle wesentlichen Inhalte abzudecken. Vielen Dank für dieses open-source-Programm!
Wie sieht es aber mit spezielleren Fragen zum Programm aus? Eine Forums- Gemeinde ist noch nicht da und genauere Dokus gibt es auch keine. Kann man da auf Unterstützung bei Anpassungsarbeiten hoffen?

Zwei Fragen hätte ich gleich zum Programm:

1. Alle Benutzer sind über die Gruppe "All" verbunden und sehen so auch alle Termine im Kalender. Wenn man nun aber in 2 oder 3 Teams arbeitet und Kalendereinträge macht, dann sollen die Mitglieder der anderen Teams zwar meine Einträge sehen können, aber nicht die von Mitgliedern anderer Teams, in denen sie nicht Mitglied sind. Also sowas wie ein Team bezogener Kalender.

2. Gibt es eine Schnittstelle zu PDAs?

Vielen Dank

Unterstützung für GROUP-E
geschrieben von: Support (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. August 2007 14:45

Es freut mich, dass Ihnen GROUP-E gefällt.

GROUP-E ist offiziell am 29. Juli 2005 unter die GPL gestellt worden und nur lokal in Südtirol der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Ihre Fragen nach einer Forumgemeinde und ausführlicher Dokumentation sind berechtigt. Die endo7 führt das Projekt und bemüht sich darum das Open Source Projekt aufzubauen. Die angesprochene Forumgemeinde ist hiermit eröffnet. Eine Dokumentation befindet sich in Ausarbeitung.

Wir werden uns bemühen alle Fragen in diesem Forum rasch zu beantworten.

Terminsichtbarkeit und Gruppenmanagement
geschrieben von: Support (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. August 2007 14:46

Die Gruppe "All" ist die Standardgruppe, welcher jede/r Benutzer/in automatisch zugewiesen wird. Um ihr Problem der Sichtbarkeit zu lösen, erstellen Sie einfach weitere Gruppen, die der organisatorischen Einheiten im Betrieb entsprechen (z. B. Marketing, Vertrieb, Buchhaltung, Direktion usw.). Ab diesem Moment ist es ganz einfach, bei Terminen die Sichtbarkeit nur für gewisse Gruppen einzustellen.
TIPP: Unter Persönlichen Einstellungen/Kalender kann die Default-Sichtbarkeit an die eigene Gruppe zugewiesen werden. Dadurch ist bei der Eingabe von neuen Terminen die Sichtbarkeit für die eigene Gruppe bereits vorselektiert.

Schnittstelle zu PDA's über SyncML
geschrieben von: Support (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. August 2007 14:46

Eine Schnittstelle (SyncML) zu PDA's ist bereits integriert. Eine Dementsprechende Dokumentation ist in Vorbereitung.



Ihr vollständiger Name: 
Ihre E-Mail-Adresse: 
Thema: 
Spamschutz:
Bitte gib den Code aus dem unten stehenden Bild in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt. Wenn der Code schwer zu lesen ist, versuche einfach zu raten. Wenn du einen falschen Code eingibst, wird einfach ein neues Bild erzeugt und du bekommst eine zweite Chance.